Glossar

A
AJAX
AJAX beschreibt die Datenübertragung zwischen einem Server und dem Browser. Dabei wird die Internetseite nicht mit jeder erneuten Anfrage komplett geladen. Bei Bedarf werden nur Teile einer Internetseite sukzessiv nachgeladen.
AMP
AMP ist ein von Google initiiertes Open-Source-Projekt. AMP basiert auf HTML mit spezifischen Tags. Google möchte, dass Webseiten auf mobilen Geräten schneller als bisher geladen werden können.
ASP
Active Server Pages
Above the fold
Der Bereich einer Webseite, der für die Nutzer auf den ersten Blick sichtbar ist - ohne dass gescrollt werden muss.
B
Blockbuster
Als Blockbuster (short head) bezeichnet man alle Suchbegriffe, die zu den umkämpften Suchbegriffen gehören - populäre Suchbegriffe und -kombinationen.
Browser
Ein Programm, dass den Zugang und das Betrachten von Internetseiten ermöglicht. Bsp.: Firefox, Google Chrome, Phoenix, Opera, Konqueror, Safari, Internet Explorer
C
CD
Visuelles Erscheinungsbild eines Unternehmens.
CI
Eigenbild eines Unternehmens.
CMS
Content-Management-System genauer Web-Content-Management-System (WCMS)
CSS
Möglichkeit zur Formatierung von Webseiten. Mit ihrer Hilfe lassen sich Schriftart, Hintergrundfarbe und weitere Layoutdetails für Webseiten festlegen.
Captcha
Automatisierter Test, um Computer von Menschen zu unterscheiden. Durch Captchas soll der Computer unterscheiden, ob es sich um einen Menschen oder einen Computer handelt. So sollen Captchas u. a. vor dem automatischem Ausfüllen von Formularen schützen.
D
DHTML
Dynamic Hyper Text Markup Language
Dynamische Webseite
Webseite, die vom Server erst dann erstellt wird, sobald die Seite von einem Browser aufgerufen wird.
E
ETags
Entity tags (ETags) dienen zur Überprüfung einer neuen Version einer zwischengespeicherten (gecachten) Datei.
H
HTML
Hyper Text Markup Language
L
Long Tail
Als Long Tail bezeichnet man alle Suchbegriffe, die nicht zu den umkämpften Suchbegriffen gehören - unpopuläre Suchbegriffe und -kombinationen.
M
Metatags
Auszeichnungen im "Kopf" einer Internetseite. Metatags sind nur im Quelltext zu sehen. So kann man Suchmaschinen Informationen zur Verfügung stellen.
P
PDF
Ist ein Dateiformat für druckbare Dokumente, das von der Firma Adobe® entwickelt wurde.
PHP
PHP: Hypertext Preprocessor (ursprünglich "Personal Home Page Tools") ist eine Skriptsprache, die zur Erstellung von dynamischen Webseiten verwendet wird.
Pharming
Als Pharming wird die Manipulation von Dateien des Webbrowsers bezeichnet. Somit können Anfragen auf gefälschte Webseiten umgeleitet werden.
Phishing
Als Phishing wird das "Abfischen" vertraulicher Daten (zum Beispiel Bankzugangsdaten, Kreditkartennummern) bezeichnet. Internetnutzer sollten sich nur direkt auf die Homepage ihres Bankinstituts einwählen. Sie sollten entweder die Internetadresse per Hand im Browser eingeben oder den Favoriten (Bookmark/Lesezeichen) benutzen. Trotzdem: in seltenen Fällen kann der Internetrechner, etwa durch einen Pharming-Angriff, manipuliert worden sein. Dann führt auch diese Vorgehensweise auf den falschen Server.
Plugin
Das Plugin erweitert die Funktionalität eines Softwareproduktes. Beispiele sind der Flashplayer oder der Acrobat® Reader®.
Q
QR-Code
QR steht für "Quick Response" und ist ein zweidimensionaler Code, der 1994 in Japan entwickelt wurde. QR-Codes enthalten oft einen Link oder Zusatzinformationen.
R
RDF
Resource Description Framework
RSS
RSS wird von Websites genutzt, um Inhalte (meist eine Überschrift, ein kurzer Text und ein weiterführender Link) weiterzugeben. Das Format ist XML-basiert. Mit einem Newsreader können Sie RSS-Nachrichten lesen. RSS gibt es in verschiedenen Versionen (RSS 0.9, RSS 1.0, RSS 2.0 und Atom)
Relaunch
Überarbeitung und Neuvorstellung einer Website, die veraltetet ist.
S
SEO
Search Engine Optimization (engl.) bzw. Suchmaschinenoptimierung
SVG
SVG stellt ein Vektorgrafikformat dar. Der Vorteil gegenüber Pixelgrafikformaten wie GIF, PNG oder JPEG ist, dass Informationen zu den Vektoren (Linie zwischen zwei Punkten) gespeichert werden. Diese Vektordatei benötigt deutlich weniger Speicherplatz (und letztendlich Ladezeit).
Server
Ein Computer bzw. Programm, das anderen Computern bzw. Programmen Dienste (Internet, Email, FTP u. ä.) anbietet.
Spam
Nachrichten, die unnütz bzw. nicht bestellt worden sind.
Spit
Spam über Internet-Telefonie
Splash page
Seite, auf der die Aufforderung steht, die Website zu besuchen. Gründe sind meist gestalterischer Art. Diese Seiten enthalten häufig wenig Text. Für Suchmaschinen sind diese Seiten nahezu wertlos.
T
Traffic
Transfervolumen bzw. Besucherverkehr auf einer Webseite
W
W3C
World Wide Web Consortium
WYSIWYG
What you see, is what you get
Weblog
Der herkömmliche Weblog listet Informationen, die ein Surfer im Internet erlebt hat. Hierbei kann es sich um Links, Informationen, Nachrichten oder Zitate handeln. Eigene Gedanken und Kommentare zu den Informationen sind ebenfalls zu finden.
X
XHTML
eXtensible Hyper Text Markup Language
XML
eXtensible Markup Language
XSL(T)
eXtensible Style Language (Transformation)
XSL-FO
XSL-FO ist eine XML-Anwendung. Sie beschreibt, wie Text, Grafiken und andere Elemente auf einer Seite angeordnet werden. XSL-FO ermöglicht u. a. die Erstellung von Printerzeugnissen (PDF-, RTF- und Postscriptdokumente).

Neugierig geworden? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

     +49 (0)251 747 68 36    www.htmfactory.com

zum Seitenanfang